Menu Content/Inhalt
Home
Gourmetwanderung und 71 Punkte für Hirn-Gallenberg Tour 21.10.2013
Montag, 23. September 2013
Klick zum Vergrößern
Es gab viele Höhepunte bei der Gourmetwanderung am vergangenen Samstag, die im Rahmen des EU-Microprojektes "10 Jahr gelegte Dorffreundschaft Gisingen – Mey" veranstaltet wurde. Gisingen und Rammelfangen hatten sich entschlossen, im Rahmen dieser Wanderung die Feierstunde und  Übergabe der Urkunden zur Zertifizierung der Premiumwege und Traumschleifen "Der Gisinger" und "Hirn- Gallenberg Tour"  auf das gemeinsame Stück Weg auf dem Gallenberg zu verlegen.
Die Wanderung war von der Dorfgemeinschaft Gisingern bestens organisiert und so starteten über 120 Wanderer gegen 11.00 Uhr, bei schönstem Sonnenschein nach einem Begrüßungstrunk am Wanderparkplatz. Die erste Station war die Weiheranlage des ASV Rammelfangen e.V., wo eine leckere Kartoffelsuppe als Vorspeise gereicht wurde. Auf dem Gelände des Modellsportclub Servo 74. eV., auf der Höhe des Gallenberges,  warteten festlich gedeckte Tische, ein grandioses Panorama, gute Weine und das Mittagessen auf die Wanderer.
Zunächst wurden jedoch nach der Ansprache von Bürgermeister Günter Zahn und lobenden Worten von Dieter Ruck, Leiter Tourismus des Landkreises Saarlouis, den Ortsvorsteherinnen Ulrike Heffinger und Gabriele Harpers  die Urkunden des Deutschen Wanderinstitutes zur Zertifizierung der Premiumwege überreicht.  "Der Gisinger" schaffte 63 Punkte und legte einen tollen Start hin. Die "Hirn-Gallenberg Tour" erreichte 71 Punkte und konnte sich seit der Erstzertifizierung vor 3 Jahren um 11 Punkte steigern. Umgesetzte Ideen aus der Bevölkerung, wie z.B. der Aussichtsturm und die gute Beschilderung trugen zu diesem Ergebnis bei. Die Ortsvorsteherinnen nahmen die jeweiligen Urkunden im Namen der Dorfgemeinschaften entgegen. Die Dorfgemeinschaft Rammelfangen kredenzte einen "Hundsärschschnaps", um auf die guten Ergebnisse anzustoßen. Das besondere an diesen beiden Wegen ist, dass  sie durch Bürgerengagement entstanden sind. Von engagierten Bürgern für die Wanderer. Nach der Übergabe der Urkunden wurde das Mittagessen fachmännisch serviert. Die Wanderer waren von dem guten Essen und dem herrlichen Platz begeistert und wollten fast nicht aufbrechen.
Am "Leitersteiner Born" warteten jedoch leckere Käsespieße als Dessert  und so musste die Wandergruppe doch aufbrechen. In bester Stimmung  ging es danach weiter bis zum Ausklang am Haus Saargau mit Kaffee und Kuchen. Noch lange saßen die Wanderer, unter Ihnen die Freunde aus Mey, zusammen. Ein gelungener Tag. Aus Rammelfangen Glückwünsche nach Gisingen zu den erreichten 63 Punkten und zu der sehr guten Organisation der Veranstaltung. Danke an ASV Rammelfangen e.V. und Modellsportclub Servo 74. e.V. , daß wir Ihre Vereinsgelände nutzen durften.

Gabriele Harpers, Ortsvorsteherin
 
Weitere Bilder in unserer Bildergalerie
 
< zurück   weiter >

Wer ist Online?

Besucher

Gesamt 
225175
Monat 
7247
Heute 
60
designed by www.madeyourweb.com