Menu Content/Inhalt
Home
Zuwendungsbescheid für Rammelfangen
Donnerstag, 5. März 2015
Klick zum Vergrößern
Am Mittwoch, den 04. März 2015, durfte die Ortsvorsteherin im Beisein des Bürgermeisters und des kommissarischen Bauamtsleiter Herr Thorsten Biehl den Zuwendungsbescheid für die weitere Gestaltung des "Silwinger Platzes" im Ortsteil Rammelfangen in Höhe von 2795,53€ aus den Händen des Ministers der Justiz und für Umwelt und Verbraucherschutz, Herr Reinhold Jost, entgegennehmen.
Mit Antrag vom 09.10.2014 beantragte der Ortsrat Rammelfangen die Mittel, um 2 Outdoor Fitnessgeräte für Erwachsene auf dem Silwinger Platz aufzubauen. Die Geräte sollen eine Verstärkung des Angebotes an Erwachsene und Senioren des Dorfes und auch für die Wanderer sein. Fast jeder hat Rückenprobleme, die geplanten Geräte dienen der Lockerung der Rückenmuskulatur und fördern die Beweglichkeit der Wirbelsäule bzw. der Schultergelenke. Die Bereitung des Standortes, der Aufbau der Geräte, der Einbau eines Fallschutzes sowie die Pflanzung eines Sichtschutzeswird von freiwilligen Helfern der Dorfgemeinschaft Rammelfangen übernommen.
 
Aktion "saarland picobello" AM 13. MÄRZ IN RAMMELFANGEN
Donnerstag, 12. Februar 2015
Auch in diesem Jahr wird die Dorfgemeinschaft an der Frühjahrsputzaktion "saarland picobello" teilnehmen.  Unterstützt werden wir in diesem Jahr vom ASV Rammelfangen.
Diese Aktion lebt von der Teilnahme der freiwilligen Helfer. Jeder kann mitmachen.  Wir hoffen auch auf die Teilnahme unserer Kinder- und Jugendlichen, damit wir  gemeinsam für ein gutes Erscheinungsbild von Rammelfangen sorgen. Saubere  Wege ohne wilde Müllablagerungen sollten weiterhin ein Aushängeschild unseres Dorfes sein.
Treffpunkt ist am Freitag, den 13. März 2015 um 15.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus,  dort werden wir uns in Gruppen aufteilen und die einzelnen Wege abgehen.  Alle Helfer sollten sich mit Arbeitshandschuhen, festem Schuhwerk und der Witterung entsprechender Kleidung ausrüsten.
Nach der Aktion sind alle Helferinnen und Helfer zu einem gemeinsamen Essen eingeladen, das die Frauen der Dorfgemeinschaft vorbereiten. Bei extremer Witterung wird die Aktion verschoben.

Gabriele Harpers, Ortsvorsteherin
 
Fischerprüfung beim ASV Rammelfangen
Montag, 26. Januar 2015

4. bis 9. Mai 2015

Der Unterricht zur Vorbereitung der Fischerprüfung beginnt Montag ab 18.00 bis 22.00 Uhr, Dienstag bis Freitag von 19.00 bis 22.00 Uhr. Die Prüfung findet am Samstag den 9. Mai statt. Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung ist der Besitz eines durchgeführten Praktikums. Dieses kann bei jedem Angelverein, der Mitglied im Fischereiverband Saar ist, durchgeführt werden.  An der Weiheranlage Rammelfangen bieten wir am Samstag, den 2. Mai die Möglichkeit ab 10 Uhr an, das Praktikum zu erwerben. Der Verein füllt dann die amtliche Bescheinigung des FVS durch.
Teilnehmergebühr zur Fischerprüfung:
  • Erwachsene: 100,00 Euro plus 6,00 Euro Praktikumsgebühr
  • Jugendliche: 50,00 Euro plus 6,00 Euro Praktikumsgebühr
Jugendliche ab 12 Jahren können am Vorbereitungslehrgang teilnehmen.
Anmelden kann man sich durch Überweisung der Teilnehmergebühr von 100 bzw 50 Euro auf das Konto des ASV Rammelfangen, Kontonummer 400211371, BLZ 59350110. Da nur 30 Personen zugelassen werden, lohnt eine zügige Anmeldung. Die Gebühr für das Praktikum ist direkt beim Verein zu bezahlen, wo das Praktikum durchgeführt wird.

Weitere Infos: Bernd Hoen   Tel 0176 54265541
 
Sternsinger Rammelfangen
Sonntag, 18. Januar 2015
Nach dem festlich gestalteten Aussendegottesdienst in der Kirche St. Remigius in Leidingen machten sich die Sternsingerinnen und Sternsinger  auf den Weg, den Segen an die Häuser und Türen zu bringen. Unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit"  wurden in Rammelfangen zusammen mit der Spende der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer der Betrag von 640,00 € gesammelt und auf das Konto des Kindermissionswerk der Sternsinger überwiesen.
Herzlichen Dank an unsere Sternsingerinnen und Sternsinger die sich in diesem Jahr bei unbeständiger Witterung auf den Weg  gemacht haben.

Die Betreuer/innen
 
Klick zum Vergrößern
Klick zum Vergrößern
 
Segen der Sternsinger für die Staatskanzlei
Montag, 12. Januar 2015
Klick zum Vergrößern
Stellvertretend für die Katholische Pfarreiengemeinschaft Wallerfangen brachten die Sternsinger aus Rammelfangen und Ihn  in diesem Jahr den Segen in die Staatskanzlei zu Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer nach Saarbrücken.
Mit  ihren Betreuern machten sich die Sternsinger am frühen Nachmittag des 06. Januar 2015 auf den Weg um die Sternsinger der Pfarrei St. Jakob Saarbrücken und der Pfarreiengemeinschaften  Bexbach zu unterstützen.  Im Gepäck hatten die Sternsinger jede Menge Weihrauch, Myrre, Gold und Informationen zum diesjährigen Motto "Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit". Nach den vorgetragenen Liedern verteilte die Ministerpräsidentin die verschlossenen Briefe mit Spenden an die Vertreter der Pfarreien.
Die Sternsinger waren anschließend noch zu einem Umtrunk eingeladen bei der sich auch die  Gelegenheit zu einem Gespräch mit der Ministerpräsidentin bot. Es war ein besonderer Nachmittag für unsere Sternsinger.
 
Weitere Bilder befinden sich in unserer Bildergalerie
 
Weihnachts- und Neujahrsgrüße der Ortsvorsteherin
Sonntag, 21. Dezember 2014
Liebe Rammelfanger Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr 2014 neigt sich seinem Ende zu.  Wenigstens die letzten Tage der Adventszeit sollten wir zur Besinnung, Beschaulichkeit und zur Einkehr der inneren Ruhe nutzen.
 
Wie in den vergangenen Jahren möchte ich mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die das Leben in Rammelfangen, in den Vereinen und im Ortsrat, aktiv  mitgestalten. Hier werden viele Stunden zum Wohle der Allgemeinheit geleistet. Herzlichen Dank der freiwilligen Feuerwehr Ihn/Leidingen/Rammelfangen, dem Musikverein Nachtigallental Ihn, dem DRK Kerlingen für die Unterstützung an St. Martin und Volkstrauertag. Herzlichen Dank der Gemeindeverwaltung, den Mitarbeitern des Bauamtes und des Bauhofes und unserem Ortsdiener für die gute Zusammenarbeit.
 
In diesem Jahr möchte ich mich, auch im Namen des Ortsrates und der Dorfgemeinschaft,  ganz besonders beim Bauamtsleiter Herrn Ingolf Caspar für die langjährige, gute Zusammenarbeit und Unterstützung bedanken. Nach einem hektischen Arbeitsleben wünschen wir ihm alles Gute im wohlverdienten Ruhestand, den er im kommenden Jahr antreten wird.
 
Ich freue mich auf das kommende Jahr, die Aufgaben die vor uns liegen und auf die Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern von Rammelfangen. Gemeinsam können wir Rammelfangen als lebenswerten Ort gestalten und erhalten. Die Neubürgerinnen- und Neubürger sind in der Dorfgemeinschaft herzlich willkommen.
 
Euch allen wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr. Mögen die Wünsche in Erfüllung gehen und die guten Vorsätze gelingen. Zufriedenheit, Glück und Gesundheit mögen Euch das ganze Jahr begleiten. Bleibt aktiv, engagiert und lasst uns gemeinsam am Vorankommen unseres Ortes zusammenarbeiten. Bleibt auch 2015 den Freunden, Vereinen und Organisationen, der Politik und der Dorfgemeinschaft treu. Gehen wir mit Zuversicht und Lebensfreude in das neue Jahr, dann wird es ein gutes Jahr. Den kranken Mitbürgerinnen- und Mitbürgern wünsche ich baldige Genesung und ein gesundes neues Jahr.

Eure Ortsvorsteherin, Gabriele Harpers
 
Tannenbaum
Sonntag, 21. Dezember 2014
Klick zum Vergrößern
Der Tannenbaum vor der Kirche ist geschmückt, Weihnachten kann kommen. Die Dorfgemeinschaft Rammelfangen wünscht ein schönes Weihnachtsfest und eine gutes neuen Jahr 2015.
 
Rückblick Seniorennachmittag Rammelfangen
Sonntag, 2. November 2014
Klick zum Vergrößern
Am 22. Oktober fand im Dorfgemeinschaftshaus Rammelfangen der von der Gemeinde finanzierte Seniorennachmittag statt. Nach der Begrüßung durch die Ortsvorsteherin und Bürgermeister Günter Zahn wurde Frau Rosa Ferner als älteste anwesende Mitbürgerin und Herr Robert Dittgen als ältester  Mitbürger geehrt. Anschließend stellte sich der Wallerfanger Seniorensicherheitsberater Herr Bernhard Weiler vor. Pfarrer Gräff hatte einen Text zum Nachdenken mitgebracht. Die Tanzgruppe belustigte die Gäste mit einer komischen Version des Märchens Aschenputtel und in einem Sketch gespielt von Ute Hoen, Dorothea Brodt und Albert Hilt ging es um das Krankheitsbild der "Terror feminalis".
Auch im Namen des Orsrates darf ich  mich bei allen Programmteilnehmern herzlich bedanken,
danke  den Frauen der Dorfgemeinschaft für den reibungslosen Ablauf und für die Kuchenspenden.
 
Gabriele Harpers, Ortsvorsteherin
 
Weitere Bilder befinden sich in der Bildergalerie
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 46 - 54 von 234

Nächste Termine

Zum Terminkalender

Wer ist Online?

Besucher

Gesamt 
165396
Monat 
5133
Heute 
153
designed by www.madeyourweb.com